Das Gute Ende eines Streits

Meine Arbeit als Mediator verstehe ich so, dass ich Ihnen Wege aus dem Streit weise. Das bedeutet durchaus nicht, dass sie Streit auf jeden Fall aus dem Weg gehen sollten. Im Gegenteil, denn ich sage ja ausdrücklich auch, dass sie vor Konflikten keine Angst haben sollten.

Konflikte sind Teil einer pluralistischen Gesellschaft

Konflikte gehören zum Leben dazu, vor allem in einer pluralistischen Gesellschaft. Es gibt einfach nicht die eine Art und Weise wie man richtig lebt, oder den einen richtigen Blick auf die Welt, der alle anderen Lebensentwürfe oder alle anderen Sichtweisen von vornherein falsch machen würde. Das ist gut und vor allem sehr wichtig, weil die Menschen sehr unterschiedlich sind, und in all ihrer Unterschiedlichkeit in einer Gesellschaft miteinander leben können sollen. Gerade die Unterschiedlichkeit der Menschen, ihrer Überzeugungen und ihrer Lebensentwürfe ist es aber, die zu Konflikten führen kann. Allgemeiner Sprachgebrauch, wie zum Beispiel der „widerstreitenden Interessen“, des „Streitgesprächs“ oder der Feststellung , über Geschmack lasse es sich je nach Sichtweise trefflich oder aber gar nicht streiten, lässt das erahnen.

Streit kultivieren

Wenn unser Zusammenleben also auf einer Grundlage beruht, die das Entstehen von Konflikten nicht nur in Kauf nimmt, sondern sogar als eine mögliche Bereicherung erkennt, dann leuchtet es ein, den Streit, als den Umgang mit Konflikten nicht um jeden Preis zu vermeiden, sondern zu kultivieren. Der Titel dieser Website, „Wege aus dem Streit“, beschreibt daher die Zielsetzung, einen Streit so zu führen, dass am Ende alle Beteiligten an einem Konflikt als Gewinner dastehen. Anders gesagt: Der Weg in einen Streit hinein ist nicht zwingend ein Irrweg und der beste Weg aus einem Streit heraus ist es, ihn konstruktiv zu führen.

Das Anliegen der Mediation

Die Mediation ist ein Verfahren, das Sie genau auf diesem Weg durch einen Streit hindurch unterstützen soll. Meine Aufgabe als Mediator sehe ich darin, Sie durch dieses Verfahren hindurch zu begleiten und Ihnen dabei die nötige Orientierung zu vermitteln, damit Sie den für Sie besten Weg finden.

Was ist ihre Erfahrung im Umgang mit Konflikten oder im Streit mit anderen? Ist Ihnen dabei die Orientierung schon einmal verloren gegangen? Über Ihr Feedback würde ich mich freuen.


Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.